Weltklimakonferenz 2020 in Glasgow

Die Weltklimakonferenz 2020 (COP 26) wird in Glasgow stattfinden. Nach derzeitigem Wissensstand vom 9.-19.11.2020.

Die Pilgerbasis Paris 2015 hat deshalb nach guter Tradition einen Vorschlag für eine neue Fernwanderung erarbeitet:

5. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit – Verkehrswende jetzt!

Der Vorschlag bezieht die Weltklimakonferenz 2018 in Katowice mit ein und soll deshalb von Forst (Lausitz) an der deutsch-polnischen Grenze über Jänschwalde, Cottbus, Drebkau, Senftenberg, Elsterwerda, Gröditz, Riesa, Oschatz, Dahlen, Dornreichenbach, Wurzen, Leipzig, Schkeuditz, Halle (Saale), Lieskau, Lutherstadt Eisleben, Pölsfeld, Nordhausen, Mackenrhode, Rhumspringe, Duderstadt, Göttingen, Detmold, Bielefeld, Münster, Greven, Saersbek, Steinfurt, Gronau, Glanerbrug (NL Grenze), Enschede, Deventer, Apeldoorn, Amersfoort, Hilversum, Haarlem, Ijmuiden, (Fähre nach England), Newcastle-upon-Tyne, Lindisfarne, Bamburgh, Edinburgh bis Glasgow führen.

Die Dauer des Klimapilgerwegs wird etwa 70 Tage betragen und, wie in der Vergangenheit auch, kurz vor Beginn der COP am Zielort enden.

Über Pilgerwolf

Sein Lebensmotto beruht auf einem Mark Twain zugesprochenen Zitat: "Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter." Er schließt darin seine Zuwendung zu Familie, Glaube und Hobbies, wie Singen, Wandern und WebWorx, ein. Seit März 2013 ist "Pilgerwolf" auf seinem persönlichen Pilgerweg, zu Fuß von Hamburg nach Santiago de Compostella (letzter Zwischenstop: Metz (F) im Herbst 2015). Seit seiner Teilnahme am Klimapilgerweg zur Weltklimakonferenz 2015 in Paris unterstützt er die Bewegung "Geht doch! Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit" aktiv durch Wegeplanung. **2017 Eisenach-Bonn (400 km), **2018 Bonn - Katowice (1883 km), **2019 Münster - DEKT - Bonn, **2020 Forst (Lausitz)-Glasgow.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.